Snapdragon 855: Das erwartet euch 2019 beim Flaggschiff-SoC

Qualcomm Snapdragon 855 Header

Der Snapdragon 855 wurde bereits offiziell bestätigt, doch nun hat man auch die finalen Details zum neuen Flaggschiff-SoC für 2019 gelüftet.

Kurz vor Jahresende plaudern die Unternehmen gerne ein bisschen über das kommende Jahr. Auch bei Qualcomm hat man das wieder gemacht und im Rahmen der Tech Summit in Hawaii über den Snapdragon 855 gesprochen.

Der neue SoC wird den SD 845 ablösen und dürfte 2019 in zahlreichen neuen Smartphones zu finden sein. Es ist der erste Chip, der 5G unterstützt und nicht nur das, auch Wi-Fi 6 (ursprüngliche Bezeichnung: 802.11ay) ist dabei.

Snapdragon 855: 5G ist keine Pflicht

Der Snapdragon 855 ist der erste Qualcomm-Chip, der im 7-nm-Verfahren gefertigt wird. Er besitzt 8 Kerne: 1 x 2,84 GHz, dann 3 x 2.42 GHz und noch 4 x 1.80 GHz. Die neue Generation soll bis zu 45 Prozent schneller als die alte sein und danke der Adreno 640 gibt es auch 20 Prozent mehr GPU-Power.

Man muss den SD 855 übrigens nicht mit 5G-Modem kombinieren, er kommt im Normalfall mit dem X24 LTE-Modem daher. Dazu gibt es eine neue AI Engine und den Qualcomm Spectra 380 ISP (Image Signal Processor) für Fotos. Damit sind zum Beispiel Videos mit künstlicher Hintergrundunschärfe möglich.

Außerdem gibt es noch HDR10+, Qualcomm aptX und eben den Support für den neuen 3D Sonic Sensor. Die ersten Modelle kommen Anfang 2019 und wer sich für die technischen Details interessiert, der findet diese auf der Produktseite von Qualcomm. Alternativ gibt es hier auch noch eine Produktseite.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.