Lesenswert: Testbericht des Motorola Xoom

Während wir hier noch ein paar Wochen warten müssen, kann man das Motorola Xoom in den USA bereits beim amerikanischen Netzbetreiber Verizon Wireless kaufen. Kurz nach Marktstart waren einige Testberichte des Xoom online, darunter von den üblichen Webseiten wie Engadget und Co, doch meiner Meinung nach waren diese nicht unbedingt zufriedenstellend und besonders ausführlich.

Gestern habe ich jedoch einen äußerst interessanten Bericht bei ars technica entdeckt, welcher sich über ganze 10 Seiten streckt, bisher der ausführlichste Test, den ich gelesen habe. Wer also Interesse an dem Motorola Xoom hat und die Zeit bis zu den deutschsprachigen Tesberichten etwas verkürzen möchte, dem kann ich den Artikel nur empfehlen.

Motorola Xoom Review

Wer dazu keine Lust hat, der bekommt mit diesem Zitat eine ganz gute Zusammenfassung von Ryan Paul, dem Autor des Artikels.

Although the Xoom has a lot to offer, the product feels very incomplete. A surprising number of promised hardware and software features are not functional at launch and will have to be enabled in future updates. The Xoom’s quality is also diminished by some of the early technical issues and limitations that we encountered in Honeycomb. Google’s nascent tablet software has a ton of potential, but it also has some feature gaps and rough edges that reflect its lack of maturity.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.