Lesenswert: Testbericht vom ASUS Eee Pad Transformer

Tablets

Nachdem nun wirklich alle Zeichen darauf hindeuten, dass Asus mit dem Eee Pad Transformer recht gut in den Android-Tablet-Markt einsteigen könnte und auch die Asus-PR mit VideosHandbuch und Co. nicht ganz untätig ist, möchte ich hier noch auf den Testbericht von engadget verweisen. Zwar sind die Jungs immer etwas Apple vorgeschädigt, dennoch vermitteln die Fotos und Videos einen guten Eindruck vom Gerät.

Für mich persönlich etwas enttäuschend, da es an der ein oder anderen Stelle noch ganz schön holprig von Statten geht. Honeycomb scheint wirklich noch nicht so ausgereift zu sein, wie man sich das als potentieller Käufer eines Android-Tablets wünschen würde. Beim Zoomen im Browser und dem Testvideo wurde mir sogar kurz mulmig in der Magengegend.

Heute erst hat Asus per Pressemitteilung mitgeteilt, dass man mit dem Ansturm auf das Gerät nicht gerechnet hätte und das wir uns wohl auf ein paar Verzögerungen einstellen müssen. Zum deutschen Markt wurde aber nichts direkt gesagt. Sobald das Gerät verfügbar ist, werden wir auch eines in die Finger bekommen. Hoffen wir das Beste.

ASUS Eee Pad Transformer bei Amazon


Fehler melden17 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.