LG G Stylo: 5,7-Zoll-Phablet mit Stylus in Südkorea vorgestellt

LG_G_Stylo

Wurde bis vor Kurzem noch von vielen vermutet, dass LG ein Konkurrenz-Gerät zum Galaxy Note 4 auf den Markt bringen könnte, hat der koreanische Hersteller für den heimischen Markt nun das LG G Stylo vorgestellt – ein Mittelklasse-Phablet, das mit einem integrierten Stylus zum Kunden kommt.

Beim neuen LG G Stylo handelt es sich um ein 5,7 Zoll großes Smartphone, dessen IPS-Display mit 1280 x 720 Pixeln nicht allzu scharf auflöst. Der verbaute 1,2 GHz schnelle Qualcomm Snapdragon 410 Quad-Core-SoC kann auf 1,5 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen, sodass eine annehmbare, aber dennoch nicht allzu beeindruckende Systemperformance ermöglicht werden dürfte. Zwar fällt der interne Speicher des G Stylo mit 8 GB nicht gerade groß aus, microSDXC-Karten werden jedoch unterstützt – aktuell wäre somit eine Erhöhung um ganze 200 GB möglich. Abgerundet wird die Ausstattung des Phablets von zwei 8- und 5-Megapixel-Kameras und einem mit einer Kapazität von 3.000 mAh ziemlich ordentlich dimensionierten Akku.

Das LG G Stylo, welches von Haus aus mit Android 5.0 Lollipop inklusive der LG-eigenen Benutzeroberfläche daherkommt, scheint im Bezug auf die Stifteingabe zwar der Note-Serie von Samsung hinterherzuhängen, da derzeit vermutet wird, dass es sich beim mitgelieferten Stylus lediglich um einen kapazitiven Stift handelt, dafür fällt die UVP in Korea mit umgerechnet ca. 430 Euro deutlich geringer aus. In Kürze soll das Smartphone dann auch in weiteren Ländern an den Start gehen, ob wir das Gerät jedoch auch in Deutschland zu Gesicht bekommen werden, bleibt fraglich.

Quelle: LG via: Golem

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.