LG G3 A für Südkorea vorgestellt

LG G3 A Header

LG hat für Südkorea eine neue Variante des G3 vorgestellt, welches sich irgendwo zwischen dem aktuellen Flaggschiff und dem G3 s einordnet.

Bei LG hat man anscheinend noch große Pläne für das G3, denn neben einer abgespeckten Version namens LG G3 s, dem kommenden LG G3 Stylus und dem LG G3 Cat. 6, hat man für Südkorea noch ein LG G3 A vorgestellt. Es wirkt schon fast ein bisschen, wie die Taktik von Samsung, die ihr Modell auch sehr gerne mal in zahlreichen Versionen auf den Markt bringen. Und ich bin mir fast sicher, dass dieses G3 nicht das letzte sein wird, welches LG geplant hat.

Zur Ausstattung gehört ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, ein Qualcomm Snapdragon 800, der mit 2,2 GHz taktet, 2 GB Arbeitsspeicher, eine Kamera mit 13 Megapixel und ein Akku mit 2610 mAh.

LG G3 A PR Tante

Ich gehe nicht davon aus, dass wir das LG G3 A hier in Deutschland sehen werden, mit dem normalen G3 und dem G3 s, welches in den nächsten Tagen folgt, haben wir immerhin schon zwei aktuelle Geräte von LG. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob dieser Weg so gut ist und ob LG sich hier in absehbarer Zeit nicht noch verzettelt mit seinen Smartphones. Außerdem glaube ich auch nicht, dass es dabei bleibt, denn ein LG G3 mini steht ja auch noch aus.

via phonearena quelle lg (kor.)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung