LG G3 unterm Messer

lg g3 platine

Wie bereits von anderen Smartphones gewohnt musste sich auch das kürzlich vorgestellte LG G3 bis aufs kleinste Bauteil auseinander nehmen lassen.

Diesmal legte man bei ubreakifix Hand an und zeigt in einer schön bebilderten Anleitung, wie das Ganze abläuft. Aus Spaß wird so etwas natürlich nicht gemacht, denn auf der einen Seite will man logischerweise schauen, was genau die Hersteller in ihren Geräten verbauen und auf der anderen Seite ist die Reparaturfähigkeit eines Smartphones interessant. In letzterem Bereich kann LG mit dem G3 satte 8 von 10 Punkten absahnen, denn das Gerät ist relativ leicht reparierbar. Es ist einfach auseinanderzubauen und besitzt kaum nervige Verklebungen, sodass es deutlich besser als noch sein Vorgänger G2 zu zerlegen ist.

[embedly

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News

Huawei: 5G Indoor-Systeme gewinnen an Bedeutung in News

Ab 24. Oktober: Aldi Nord und Süd verkaufen 5 Medion-Notebooks und -Desktops in Hardware

Doogee S68 Pro: Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

Sony Xperia: Android 10 dürfte für diese Modelle kommen in Firmware & OS

Marvel Phase 5: Deadpool wohl bald im MCU in Unterhaltung

Fossil Gen 5: Update für Wear OS ist da in Wearables

Google Play Store: Neue Version für Android TV wird verteilt in Unterhaltung

Saturn mit frischen Weekend Deals in Schnäppchen