LG G6: Fokus auf Sicherheit

LG legt beim kommenden G6 laut eigenen Angaben einen sehr hohen Wert auf die Smartphone-Sicherheit und hat an einer neuen Technologie gearbeitet.

Bei dieser handelt es sich laut The Korea Herald um ein neues Kühlsystem, welches dafür sorgen soll, dass das Gerät nicht überhitzt. Diese Technologie soll beim G6 die Sicherheit noch mal verbessern. LG hat dem Spitzenmodell wohl Wärmerohre im Inneren spendiert, welche die aufkommende Hitze schnell abtransportieren sollen.

Das G6 muss wohl auch härtere Tests als bisher bestehen. Die Angst scheint groß, dass ein Fiasko wie beim Galaxy Note 7 von Samsung passiert. Genau das gilt es zu vermeiden. Aus diesem Grund wird auch der Akku ganz genau getestet. Eine der größten Prioritäten beim nächsten Flaggschiff ist also die Sicherheit.

„We will significantly improve the safety and quality of our new flagship smartphones as more consumers seek safe smartphones.“

Lee Seok-jong, LG

Man spürt schon jetzt, dass das ein harter Wettkampf zwischen Samsung und LG werden wird und die Teaser und Gerüchte sind mit Sicherheit kein Zufall. So eine Aussage trifft LG ganz bewusst, um den Leuten kurz vor dem Launch des Galaxy S8 noch mal ins Gedächtnis zu rufen, dass Samsung es beim Note verpatzt hat.

Das LG G6 wird im Rahmen des Mobile World Congress im kommenden Monat in Barcelona vorgestellt. Aktuell ist noch unklar, ob wir dort auch das S8 sehen.

LG teasert das G6 offiziell an12. Januar 2017

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.