LG G6: Neues User Interface zeigt sich im offiziellen Teaser

Das LG G6 (Bild: The Verge)

LG hat einen neuen Teaser zum G6 veröffentlicht und gibt uns in diesem einen ersten Eindruck vom neuen User Interface für das kommende Flaggschiff.

Das LG G6 wird ein Display mit einem 2:1-Seitenverhältnis haben und das will LG ausnutzen. Man hat daher an einem neuen User Interface gearbeitet, das Quadrate nutzt. LG nennt das 5,7 Zoll große Display übrigens FullVision-Display. Es löst mit 2880 x 1440 Pixel auf und wurde schon vor einigen Wochen vorgestellt.

LG nennt die neue Oberfläche UX 6.0 und hat sie heute und somit über eine Woche vor der Präsentation des G6 schon mal offiziell vorgestellt. Die Besonderheit des Displays wird hier genutzt und das User Interface wird quasi in zwei Hälften geteilt. Auf der einen Seite kann so eine Webseite besucht und auf der anderen ein Video angeschaut werden. Weitere Beispiele seht ihr im Teaser-Video von LG.

Das neue Displayformat nutzt man auch bei der Kamera. Hier gibt es auch einen Modus, bei dem man zwei Quadrate angezeigt bekommt. Das eine dient dann als Sucher und das andere zeigt das letzte Bild im 1:1-Format an. Ein beliebtes Format für Instagram und Co, so LG. Wobei die Zeiten, in denen überwiegend quadratische Bilder in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, auch wieder vorbei sind.

Werden zwei offene Apps, wie zum Beispiel der Browser und der Kalender, parallel angezeigt, dann wird man diese auch gleichzeitig nutzen können. LG nennt das in der Pressemitteilung „fortgeschrittenes Multitasking“. Man hat sich jedenfalls ein paar Ideen gemacht und nicht einfach nur ein großes Display eingebaut.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung