LG: Neue Mittelklasse-Smartphones zum MWC 2015 angekündigt

New_Range_Shot_02

Der koreanische Hersteller LG wird im Rahmen des MWC 2015 gleich vier neue Einsteiger- bis Mittelklasse-Smartphones präsentieren, die allesamt dem Design des LG G3 nachempfunden sein werden. Als Nachfolger des LG Bello und Fino positioniert, werden die Geräte zudem fast ausschließlich mit Android 5.0 Lollipop in den Handel gelangen.

Während viele andere Hersteller auf dem anstehenden MWC in Barcelona ihre Flaggschiff-Geräte für das Jahr 2015 präsentieren werden, wird LG lediglich einige Mittelklasse-Smartphones mit im Gepäck haben – die Ankündigung des LG G4 soll noch etwas auf sich warten lassen. Gleich vier Smartphones werden die Koreaner einer aktuellen Pressemitteilung nach auf der großen Mobilfunk-Messe vorstellen, wobei diese sich im Einsteiger- bis Mittelklasse-Bereich positionieren sollen.

Das zukünftig günstigste LG-Smartphone dürfte das LG Joy darstellen, welches ein 4,0 Zoll großes WVGA-Display und einen wechselbaren 1.900 mAh Akku besitzen wird. Je nachdem, ob man die LTE- oder 3G-Version des Geräts wählt, erhält man 1 GB bzw. 512 MB RAM und 8 bzw. 4 GB an internem Speicher. Desweiteren soll sich das vorinstallierte Betriebssystem unterscheiden: Hier wird von Haus aus entweder Android 5.0 Lollipop oder Android 4.4 KitKat mit an Bord sein. Abgerundet wird die Ausstattung von einer 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und einer Frontcam mit VGA-Auflösung.

New_Range_Shot_04

Die beiden Mittelklasse-Modelle LG Leon und LG Spirit weisen lediglich einige Unterschiede auf, die vor allem beim verwendeten Display liegen. So wird ersteres mit einem 4,5 Zoll großen FWVGA-Panel ausgestattet sein, während das 4,7 Zoll große Display des LG Spirit einer einfache HD-Auflösung besitzt. Außerdem werden die beiden Smartphones – ebenso wie die anderen beiden – in der 3G-Version über einen 1,2 GHz Dual-Core- und in der 4G-Variante über einen 1,3 GHz Quad-Core-SoC verfügen. Hinzu kommen noch 8 GB an internem Speicher, 1 GB RAM und Android 5.0 Lollipop.

Das LG Magna wird LGs kommende Mittelklasse-Serie nach oben hin abrunden, sodass vermutlich ein Preis von 200 bis 300 Euro ausgerufen werden wird. Das 5,0 Zoll große Display des Smartphones löst mit 1280 x 720 Pixeln auf und auch hier kommen 8 GB an Flash-Speicher und 1 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz. Der auswechselbare Akku kann eine ordentliche Kapazität von 2.540 mAh vorweisen und zwei 8- und 5-Megapixel-Kameras sind verbaut.

Auf den ersten Blick weisen LGs kommende Mittelklasse-Geräte durch den Einsatz von HD-Displays zwar eine einigermaßen ordentliche Ausstattung auf, mich würde es dennoch wundern, wenn die Koreaner in diesem Bereich den Platzhirsch Samsung verdrängen könnten. Entscheidend dürften hierbei vor allem die Preise sein, die man vermutlich im Rahmen des MWC 2015 verkünden wird.

Ab April werden dann das LG Leon und Spirit in der 3G- und 4G-Variante hierzulande starten, das LG Joy und Magna sollen im Mai folgen. Hier wird man lediglich die 3G-Modelle nach Deutschland bringen.

Quelle: LG

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.