LG Optimus Q2: Dual-Core-Androide mit Hardwaretastatur offiziell vorgestellt

Smartphones

Nachdem wir bereits erste Bilder des LG Optimus Q2 (damals noch als Optimus Note) gesehen haben, hat LG das Gerät nun offiziell in Korea vorgestellt. Leider weiterhin unklar ist, ob wir es auch hierzulande im Handel sehen werden. Es scheint, die leistungsstarken Android-Smartphones mit Hardwaretastatur sind (leider) zur Randerscheinung verkommen, da sich die Hersteller lieber auf Touchscreen-Boliden konzentrieren.

Das Smartphones hat nicht nur einen Tegra 2 Dual-Core-Prozessor mit je 1,2 GHz Taktrate pro Kern verbaut, sondern kann auch mit einem Tastatur-Slider punkten. Zudem kommt ein 4 Zoll NOVA-Display mit WVGA-Auflösung sowie eine 5 Megapixel Kamera zum Einsatz.

Klingt erstmal gar nicht schlecht, gerade mit dem Hintergrund, dass solche Geräte wirklich Mangelware sind. Leider glänzt LG meist nicht bei der Android-Anpassung, was sich nicht immer optimal auf die Leistung eines Smartphones auswirkt. Zudem erhält man Software-Updates meist stark verzögert. Wünscht ihr euch mal wieder einen Boliden mit Hardwaretastatur?


Fehler melden10 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.