LG Signature OLED TV R: Einrollbarer OLED-TV offiziell vorgestellt

Lg Signature Oled Tv R 1

2018 war es bloß ein Prototyp, dieses Jahr wurde der einrollbare OLED-TV von LG auf der CES 2019 allerdings offiziell vorgestellt. Der LG Signature OLED TV R getaufte Fernseher soll in der gezeigten Form tatsächlich in den Handel kommen.

LG hat auf der CES 2019 den ersten einrollbaren OLED-TV für den „Massenmarkt“ vorgestellt. Der LG Signature OLED TV R basiert auf dem 2018 gezeigten Prototyp, wurde an einigen Stellen jedoch noch einmal verändert. So befindet sich unterhalb des TVs nun beispielsweise eine 4.2-Soundbar mit 100 Watt, in der das Panel versenkt werden kann, solange man es gerade nicht benötigt.

Lg Signature Oled Tv R 3

Grundsätzlich handelt es sich beim LG Signature OLED TV R um einen 65 Zoll großen OLED-TV mit der heutzutage üblichen Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Verbaut ist hier die zweite Generation von LGs Alpha 9-Prozessor, der mithilfe von künstlicher Intelligenz die Bild- und Tonqualität verbessern soll.

Das flexible OLED-Panel aus der eigenen Fertigung soll sich beim LG Signature OLED TV R mindestens 50.000 Mal ein- und ausfahren lassen. Verwendet man es gerade nicht, wird es einfach innerhalb der Soundbar gelagert. Diese kann dann weiterhin noch dazu verwendet werden, um beispielsweise Musik wiederzugeben.

Dritter Modus namens Line View

Lg Signature Oled Tv R 2

Zudem ist wie bereits vergangenes Jahr ein dritter Modus namens Line View verfügbar, bei dem nur ein Teil des OLED-Panels zu sehen ist. LG hat hierfür ein spezielles Menü entwickelt, welches unter anderem die Möglichkeit bietet, das eigene Smart Home zu steuern oder die Musikwiedergabe über die Soundbar zu steuern.

All das gelingt alternativ auch per Sprachassistent, wobei voraussichtlich sowohl der Google Assistant als auch Amazon Alexa unterstützt werden. Ebenfalls mit dabei ist selbstverständlich der kürzlich angekündigte Support für die Apple-Standards AirPlay 2 und HomeKit.

Obwohl der LG Signature OLED TV R in dieser Form wirklich auf den Markt kommen soll, wurden seitens LG bislang noch keine Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit des einrollbaren OLED-Fernsehers verkündet. Schön und innovativ ist der TV ja, leisten können wird ihn sich zu Beginn allerdings wohl kaum jemand.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.