LG startet Produktion von flexiblen Akkus

LG Logo

Nach den flexiblen OLED-Panels für Smartphones kündigt LG auch eine neue Generation von Akkus für mobile Geräte an.

LG unterteilt die hauseigenen Energiespeicher in drei Kategorien, die  „Stepped Battery“ (kommt im LG G2 zum Einsatz), die „Curved Battery“ und die „Cable Battery“. Durch ein patentiertes Herstellungsverfahren namens „Stack & Folding“ ist es LG möglich, biegsame Batterien herzustellen, die in Kleidung, SmartWatches und auch Smartphones zum Einsatz kommen sollen. Die „Curved Battery“ entspricht im Grunde den bereits jetzt bekannten Akkus, ist allerdings wie der Name schon sagt biegsam, die „Cable Battery“ ist besonders interessant, denn diese Batterie kommt in Form eines üblichen Kabels daher und kann so sehr flexibel auch auf kleinstem Raum eingesetzt werden.

Die „Curved Battery“ befindet sich bereits in Massenproduktion und soll in einem der nächsten LG-Smartphones zum Einsatz kommen, gerüchteweise wird mit dem Gerät im November dieses Jahres gerechnet.

Quelle newswire

Teilen

Hinterlasse deine Meinung