LG startet Produktion von flexiblen Akkus

LG Logo

Nach den flexiblen OLED-Panels für Smartphones kündigt LG auch eine neue Generation von Akkus für mobile Geräte an.

LG unterteilt die hauseigenen Energiespeicher in drei Kategorien, die  „Stepped Battery“ (kommt im LG G2 zum Einsatz), die „Curved Battery“ und die „Cable Battery“. Durch ein patentiertes Herstellungsverfahren namens „Stack & Folding“ ist es LG möglich, biegsame Batterien herzustellen, die in Kleidung, SmartWatches und auch Smartphones zum Einsatz kommen sollen. Die „Curved Battery“ entspricht im Grunde den bereits jetzt bekannten Akkus, ist allerdings wie der Name schon sagt biegsam, die „Cable Battery“ ist besonders interessant, denn diese Batterie kommt in Form eines üblichen Kabels daher und kann so sehr flexibel auch auf kleinstem Raum eingesetzt werden.

Die „Curved Battery“ befindet sich bereits in Massenproduktion und soll in einem der nächsten LG-Smartphones zum Einsatz kommen, gerüchteweise wird mit dem Gerät im November dieses Jahres gerechnet.

Quelle newswire

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech

Medion Life X15060: 50-Zoll-UHD-TV ab 24. Oktober bei Aldi Süd erhältlich in Hardware

13% Rabatt auf iTunes-Geschenkkarten bei Penny in Schnäppchen

OnePlus 7T Pro Testbericht in Testberichte

backFlip 42/2019: Huawei Mate 20 Pro mit EMUI 10 und ein Klarmobil-Aktionstarif in backFlip

Smartphone-Angebote bei Saturn & MediaMarkt in Schnäppchen

3D-Drucker-Roundup No. 56: Halloween-Modelle, Boote aus dem 3D-Drucker in News