ThinQ: LG setzt bei smarten Speakern auf den Google Assistant

Lg Speaker 2018 Lineup

LG möchte 2018 ein Lineup an smarten Speakern auf den Markt bringen und setzt bei diesem auch auf einen digitalen Assistenten, den Google Assistant.

Bei smarten Speakern gibt es mehrere Optionen, wenn man einen Assistenten für die Nutzer anbieten möchten, doch nur zwei lassen sich frei integrieren: Alexa und der Google Assistant. LG hat mit Google zusammengearbeitet und wird 2018 den Google Assistant für seine neuen ThinQ-Lautsprecher nutzen.

In einer Pressemitteilung hat man heute schon mal ein paar Produkte angekündigt, darunter ein Soundsystem für das Wohnzimmer, einen Bluetooth-Lautsprecher, ein System für professionelle Partys und eben den ersten Lautsprecher der vor ein paar Tagen angekündigten ThinQ-Reihe. Dieser wird im Fokus der CES 2018 stehen.

LG hält sich mit Details noch zurück, verspricht aber Meridian Audio-Technologie und hat dafür gesorgt, dass man mit dem Lautsprecher alle möglichen Gadgets von LG selbst steuern kann. Auf dem Beitragsbild oben seht ihr alle neuen Lautsprecher und so sieht der erste LG ThinQ Speaker mit Google Assistant aus:

Lg Thinq Speaker

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.