LG und Google schließen zehnjähriges Patentabkommen

lg google

Google und LG haben ein Patentabkommen geschlossen, welches vorerst 10 Jahre lang andauern soll. Das haben beide Unternehmen heute in Form von einer Pressemitteilung der Öffentlichkeit mitgeteilt.

Nachdem Samsung und Google im Frühjahr bereits ein Patentabkommen vereinbarten, folgt nun auch der zweite südkoreanische Großkonzern. Wie LG per Pressemitteilung bekanntgab, hat man mit Google ein Abkommen geschlossen, um Patente die nächste Dekade lang miteinander zu teilen.

„Wir freuen uns, dass wir diese Vereinbarung mit einem so weltweit führenden Technologieunternehmen wie LG schließen konnten. Durch gegenseitige Lizenzabkommen können sich Unternehmen darauf konzentrieren, den Verbrauchern großartige Produkte und Dienstleistungen auf der ganzen Welt anzubieten.“

Allen Lo, Google Inc.

Da LG bereits zwei Generationen der Nexus-Smartphones fertigte, festigt man diese Partnerschaft nun. Alle bereits bestehenden Patente und solche, welche man in den nächsten 10 Jahren einreichen wird, können demnach von beiden Unternehmen genutzt werden. Von LG heißt es außerdem noch:

„LG schätzt seine Beziehung zu Google und diese Vereinbarung unterstreicht das Engagement beider Unternehmen, die Entwicklung von neuen Produkten und Technologien voranzutreiben, die das Leben der Verbraucher erleichtern.“

J.H. Lee, LG Electronics

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.