LG kündigt Verkaufsstart des 105 Zoll 21:9 Curved Ultra HD-TV an

bild_lg_105uc9

Im Rahmen der CES 2014 präsentierte LG erstmals den LG 105UC9. Nun startete das koreanische Unternehmen den Verkauf, denn ab dieser Woche wird man den Fernseher in Südkorea vorbestellen können.

Beim LG 105UC9 handelt es sich um das Flaggschiff-Modell für 2014. Auf einer riesigen Bildfläche von 105 Zoll im 21:9 Format bringt LG hier eine Auflösung von 5120 x 2160 Pixeln unter. Kinofilme können daher ohne die lästigen schwarzen Balken auf dem TV betrachtet werden.

Dadurch, dass das Display eine Biegung besitzt, soll die atmosphärische Wirkung des Bildes größer sein. Außerdem sollen dank des verwendeten IPS-Panel aus jedem Betrachtungswinkel lebensechte Farben geboten werden.

Für den Sound verbaut LG unter dem eigentlichen Display ein 7.2-Multikanal-Soundsystem mit 150 Watt. In Kooperation mit Harman Kardon entwickelt, soll dieses den Besitzer mit einer Klangqualität verwöhnen, welche er sonst nur aus dem Kino kennt.

Als Betriebssystem kommt das kürzlich übernommene webOS zum Einsatz, welches von LG für die Benutzung auf einem Fernseher angepasst wurde. Der leistungsstarke Prozessor soll laut dem koreanischen Konzern SD-, HD- und FullHD-Material in Echtzeit in „nahezu Ultra-HD-Auflösung“ hochrechnen können.

Ab sofort kann der LG 105UC9 in Südkorea zum Preis von umgerechnet 87.000 Euro vorbestellt werden. Preise und Verkaufstermine für andere Märkte wird das Unternehmen im vierten Quartal und vor allem lokal bekannt geben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.