LG Watch Urbane landet in Kürze im Google Store

LG G Watch Urbane (1)

Nachdem LG Mitte Februar die runde Smartwatch Watch Urbane mit Android Wear offiziell vorgestellt hat, verkündet man nun den Marktstart.

Noch in diesem Monat soll die LG Watch Urbane im Google Store zum Verkauf landen und zwar in 13 Ländern. Dazu gehören laut Pressemitteilung Australien, Kanada, Frankreich, Hongkong, Indien, Irland, Italien, Japan, Korea, Spanien, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und auch Deutschland. Einen Verkaufspreis für die LG Watch Urbane kennen wir weiterhin nicht. Es gibt noch ein weiteres Modell der Watch Urbane, welches mit LTE und ohne Android Wear daherkommt, für dieses gilt diese Ankündigung ausdrücklich nicht.

Die LG Watch Urbane ist das zweite Modell von LG, welches mit einem runden Display daher kommt und LGs erste Smartwatch, die komplett aus Metall besteht. Das 1,3 Zoll große POLED-Display löst mit 320 x 320 Pixel (245 ppi) auf, unter der Haube werkelt ein Snapdragon 400 mit 1,2 GHz, der von 512 MB LPDDR2 Arbeitsspeicher unterstützt wird und intern sind 4 GB Speicher verbaut. Neben den üblichen Sensoren wie dem Beschleunigungssensor und dem Barometer, gibt es auch bei diesem Modell einen Pulsmesser. Der Akku ist 410 mAh groß.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen