LG webOS: TV-Geräte der ersten Generation erhalten Gratis-Upgrade

webOS_1

Nachdem LG eine neue Generation seiner webOS-TV-Geräte mit neuer 2.0 Software veröffentlicht hatte, war lange Zeit unklar, ob Besitzer eines LG webOS 1.0 TVs auch ein Systemupgrade mit neuen Funktionen erhalten werden. Zunächst war zu vermuten, dass die Hardware nicht ausreichen würde. Heute nun verkündet das Unternehmen, dass man ein Gratis-Upgrade der webOS-Oberfläche auch für die älteren Geräte bereitstellen wird. LG Kunden können damit auf vier neue Funktionen der aktuellsten webOS 2.0-Plattform zugreifen (nicht aber auf webOS 2.0 an sich): My Channels, Quick Setting, Input Picker und Live Menü. Die Funktionen beschreibt LG wie folgt:

Mit My Channels können Nutzer ihre Lieblingssender im Launcher Startmenü speichern, so dass sie auf diese jederzeit schnell und problemlos zugreifen können. Mit der Funktion Quick Settings können TV-Nutzer ihr webOS TV jederzeit individuell anpassen, ohne dabei das laufende Programm unterbrechen zu müssen und über Input Picker lassen sich angeschlossene Geräte direkt erkennen. Das Upgrade verbessert zudem die grafische Benutzeroberfläche des Live-Menüs und gestaltet so die Suche nach Inhalten sehr viel einfacher und intuitiver.

Das Upgrade für webOS 1.0 wird ab 21. September zur Verfügung stehen. Eigentümer eines webOS 1.0-Fernsehers, welche die automatische Update-Option aktiviert haben, erhalten das Upgrade automatisch. Haben Nutzer diese Option nicht aktiviert, werden sie durch eine Pop-Up-Nachricht auf dem Bildschirm darüber informiert, die sie dann auch Schritt für Schritt durch den gesamten Upgrade-Prozess führt.

Mein TV ist bereit und ich hoffe mal, dass die Performance der neuen Systemversion akzeptabel ist. Feedback folgt.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.