Light entwickelt Smartphone mit bis zu 9 Kameras

Light L16

Die Kompaktkamera Light L16 ermöglicht mit ganzen 16 Linsen neue Möglichkeiten beim Fotografieren. Nun soll die Multi-Kamera-Technologie bald auch in einem ersten Smartphone debütieren.

Smartphones werden heutzutage mit immer mehr Kameras ausgestattet. Das Huawei P20 Pro besitzt ganze 3 auf der Rückseite, inklusive zweier Frontkameras sollen es beim LG V40 sogar 5 werden. Weitaus mehr könnte nun allerdings ein Smartphone des Herstellers Light besitzen, der bislang vor allem mit der Kompaktkamera Light L16 auf sich aufmerksam machte.

Fotos mit bis zu 64 Megapixeln möglich

Wie die Washington Post berichtet, habe Light bereits mehrere funktionierende Prototypen gefertigt, auf deren Rückseite zwischen 5 und 9 Linsen zum Einsatz kommen. Mit verschiedenen Brennweiten ausgestattet werden sie vermutlich einen verlustfreien Zoom sowie das nachträgliche Fokussieren ermöglichen. Außerdem sollen durch die zusätzlichen Bildinformationen Bilder mit bis zu 64 Megapixeln sowie eine gute Low-Light-Performance erzielt werden.

Light zufolge wird ein Smartphone mit der eigenen Multi-Kamera-Technologie noch Ende des Jahres erscheinen. Ob es sich dabei um ein eigenes Modell oder ein Gerät einer anderen Marke handeln wird, ist aktuell nicht bekannt. Fest steht aber, dass ein solches Smartphone sicherlich nicht günstig werden wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.