LG V40 kommt wohl mit Triple-Kamera

Lg V30 Test5
LG V30

LG wird nach Huawei wohl der nächste Hersteller sein, der auf drei Kameras auf der Rückseite setzt und diesen Schritt im Herbst beim V40 machen.

Bei LG setzt man seit einer Weile auf zwei Kameras auf der Rückseite, doch mit dem V40 möchte das Unternehmen im Herbst wohl ebenfalls den Schritt zu einer Triple-Kamera machen. Genau genommen sind laut Android Police sogar 5 Kameras verbaut.

Zwei Kameras auf der Frontseite, die LG höchstwahrscheinlich für Face Unlock nutzen wird, und drei Kameras auf der Rückseite. Das LG V40 soll eine Weitwinkel-Kamera und eine Ultraweitwinkel-Kamera besitzen, die dritte Kamera ist noch nicht bekannt, doch eine Telephoto-Linse für Zoom wäre denkbar. Das werden wir sicher bald erfahren.

Ansonsten stehen noch ein Display mit Notch, ein Snapdragon 845, Quad DAC, ein Knopf für den Google Assistant und ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite an.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir das LG V40 im Blog erwähnen. Es dürfte zur IFA im September vorgestellt werden (und kommt dann hoffentlich nicht erst wieder 2 Wochen vor Weihnachten). Bei der Displaytechnologie darf man von OLED ausgehen, LG hat ja bereits bestätigt, dass die V-Reihe mit OLED und die G-Reihe mit LCD kommt.

Ich denke das Modell wird am Ende außerdem auch LG V40 ThinQ heißen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.