Linaro: Android-Optimierungen zeigen enormen Leistungszuwachs

Mit Linaro-Android wurde vor ein paar Tagen eine optimierte Android-Version vorgestellt. Gezeigt wurde diese auf einem Pandaboard, welches ungefähr der Galaxy Nexus-Hardware entspricht. Im Video sieht man sehr schön, wie der gezeigte Benchmark auf dem Pandaboard mit modifiziertem Linaro-Android einiges schneller abläuft, als der auf dem normalen Board.

Genau diese Linaro-Firmware wurde in ein Cyanogenmod9 CustomROM zu einem Teil schon integriert und kann unter dem folgenden Link für die Maguro oder Toro-Variante heruntergeladen und via CWM geflasht werden.

[lightbutton link=“http://www.sendspace.com/filegroup/B%2BOGg6HGeXINjUAw7F8j%2FQ“]Download von Sendspace[/lightbutton]

Hier sei natürlich angebracht, dass dies kein offizielles ROM ist, dass ihr beim flashen dieser Firmware die Garantie verliert und ihr evtl. euer Handy in einen teuren Briefbeschwerer verwandeln könnt, sollte etwas schief laufen. Wir können hierfür natürlich keine Verantwortung übernehmen.

Ich habe diese Firmware testweise auf mein Galaxy Nexus installiert und muss sagen, dass ich tatsächlich begeistert bin! Im Quadrant-Benchmark wurden zwar völlig falsche Werte angezeigt (3500 Punkte vorher und 1500 mit der mod. Firmware), allerdings kann ich im laufenden Betrieb einen enormen Geschwindigkeits-Zuwachs feststellen. Dies zeigt sich beispielsweise bei Live-Wallpapern, welche auf dem Galaxy Nexus bisher ein wahres Drama waren, feststellen. Es ist kein Ruckeln mehr festzustellen. Insgesamt wirkt das Handy im normalen Betrieb viel „weicher“.

Interessant was mit ein wenig Modifizierung am Quellcode alles erreicht werden kann, was meint ihr?

via reddit

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.