Loch im Display: Wallpaper verstecken oder betonen die Smartphone-Kamera

Samsung Galaxy S10 Plus Wallpaper Bender
Bild: Matt B / @Mattcabb

Vor ein paar Tagen ging ein Tweet durchs Netz, in welchem ein brandneues Samsung Galaxy S10 Plus mit schicken Wallpapern gezeigt wurde. Die Besonderheit dabei war, dass die Hintergrundbilder dazu genutzt wurden, von der Kamera im Display oder von der Notch abzulenken.

Die Minions, Johnny Nr. 5 oder Wall-E wurden in diesem Fall so eingesetzt, dass sie im Grunde die Kamera sogar hervorhoben. Ich persönlich finde das nett und würde höchstens das restliche, weiße Hintergrundbild abdunkeln, da dies dem AMOLED-Screen bzw. die Akkulaufzeit zugutekommen würde, aber ansonsten ist das doch eine coole Idee, oder?

Unbedingt mal den ganzen Thread auf Twitter lesen, da findet ihr auch gleich die nötigen Wallpaper zum Download und sicher noch ein, zwei weitere Anregungen.

Ich war damit auf jeden Fall angefixt und habe versucht, auch mein Honor View 20 ein wenig zu tunen. Ist man hier mal auf den Geschmack gekommen, so findet sich in der Google Bildersuche eine Vielfalt an witzigen Wallpapern, die im Grunde nur ein wenig angepasst und verschoben werden müssen.

Natürlich klappt das auch prima mit der Kamera auf der Rückseite! Gerade das Huawei Mate 20 Pro sticht hier mit den 3 Kameras + LED aktuell noch hervor. Das mag dem einen oder anderen nicht gefallen. Warum aber nicht genau dieses Manko ins Positive wenden und dieses auffällige Objekt sogar noch etwas mehr in den Vordergrund rücken?

Mate 20 Pro Kamera

Der gute alte Arni mit einem Rocketlauncher geht doch irgendwie immer, oder? Fans von Fortnite anwesend? Hierfür gibt es ein ähnliches Case. Leider habe ich dazu nur den Link zum Foto nicht zum Original, aber vielleicht als Inspiration doch zu was nütze? :)

In meinem Fall habe ich übrigens einfach nur das Wallpaper in der Größe angepasst und ausgedruckt und mit einem Skalpell die Kamera ausgeschnitten. Dann nur noch kurz das Papier zwischen Handy und beiliegendem transparentem Case gesteckt und schon sieht das Smartphone ganz anders aus.

Habt ihr auch noch eine Idee, womit die Kamera verdeckt oder ins richtige Licht gebracht werden kann? Gerne in die Kommentare damit!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

YouTube streicht webbasierte TV-Oberfläche in Unterhaltung

Google Assistant: Android-App mit mehr aktiven Vorschlägen in Dienste

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Joyn: Chromecast-Unterstützung ist da in Unterhaltung

Samsung Galaxy One: S- und Note-Branding ab 2020 vereint? in Smartphones

Google Pixel 4: Drittes 5G-Modell? in Smartphones

Xiaomi Mi 9 Pro und Mi Mix 4 kommen im September in Smartphones

Huawei Mate 30: Pressebilder vom ganzen Lineup in Smartphones

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen