Lucifer startet bei Amazon Prime Video

Hardware

Heute, am 15. Juli 2016 startet Lucifer bei Amazon Prime Video. Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können 13 Episoden der Comedy-Dramaserie in englischer Originalversion und deutscher Synchronfassung abrufen.

Laut Amazon war die Amazon Exclusive Serie Lucifer bereits eine der erfolgreichsten TV-Serien bei Prime Video in Großbritannien und soll nun den deutschen Markt erobern. Worum es geht, ist schnell erklärt: Tom Ellis spielt die Hauptrolle in Lucifer als der Teufel selbst, der – gelangweilt und unzufrieden als Fürst der Finsternis – seinen Thron aufgibt und nach Los Angeles zieht. Dort nutzt er seine Kräfte, um dem LAPD zu helfen und Kriminelle zu bestrafen.

Die Serie basiert auf der Comic-Reihe „Sandman“ von Neil Gaiman, Sam Kieth und Mike Dringenberg, und deren Spin-off „Lucifer“ von Mike Carey. Die Kritiken der Serie fallen durchaus gut bis sehr gut aus. Bei IMDb kann Lucifer satte 8,4 von 10 Punkte absahnen. Anbei noch der Trailer zur Serie.

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.