Mailbox: Mail-App für iOS in Version 2.0 veröffentlicht

mailbox_for_iphone

Ein paar Tage nach der Veröffentlichung der Android-Version, hat Mailbox für iOS ein größeres Update mit neuen Funktionen spendiert bekommen.

Seit heute findet man im App Store Version 2.0 von Mailbox, einer Mail-App für iOS, die mittlerweile Dropbox gehört. Dort hat man große Pläne mit Mailbox und so gibt es heute mal wieder neue Funktionen für die iOS-Anwendung. Eine davon ist Auto-Swipe. Mailbox lernt ab sofort euer Nutzverhalten bei den Wischgesten und kann in Zukunft einige Aufgaben automatisch ausführen. Natürlich nur, sofern ihr das wollt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

Neben den üblichen Verbesserungen gibt es noch eine weitere Funktion: Mailbox hat eine Option bekommen, mit der ihr eure Daten mit Dropbox synchronisieren könnt. Mailbox wird also eure Daten zwischen iOS, Android und (in Zukunft) dem Desktop abgleichen. Mailbox ist weiterhin kostenlos und wer die Mail-App bisher noch nicht in Ruhe getestet hat, sollte das ruhig mal tun. Ein kurzer Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.