Mario Kart 8 bekommt neue (teils kostenpflichtige) Inhalte

Mario Kart 8 Header

Exklusive Titel wie die Mario-Spiele ziehen immer noch einige Kunden zur Wii-U-Konsole. Für Mario Kart 8 kündigte man nun einige neue Inhalte an, den Großteil dieser lässt sich Nintendo jedoch bezahlen.

In einer Pressemitteilung wurden unter anderem zwei Download-Pakete angekündigt. Die Pakete zu den Spielen „The Legend of Zelda“ und „Animal Crossing“ enthalten jeweils drei neue Fahrer(innen), acht Strecken und vier Karts. Im Zelda-Paket gibt es so beispielsweise Tanuki-Mario, Katzen-Peach und Link als neue Charaktere, Animal-Crossing-Freunde können sich unter anderem auf Melinda freuen.

mario kart mercedes

Mercedes-Autos in Mario Kart 8 | Bildquelle: Mercedes-Benz

Der Release der Zelda-Erweiterung ist für November 2014 geplant, Animal Crossing folgt im Mai nächsten Jahres. Für beide Pakete verlangt man jeweils acht Euro, wer beide vorbestellt, zahlt vier Euro (also einen Döner ;) ) weniger. Zudem gibt es weiter Farben von Yoshi und ShyGuy. Die Vorbestellung ist über den Nintendo eShop auf der Wii U möglich.

Für alle Nutzer stellt man noch drei kostenlose Fahrzeuge von Mercedes zur Verfügung, unter anderem den Mercedes-Benz GLA oder den Silberpfeil. Diese sehen zwar schick aus, passen meines Erachtens aber überhaupt nicht in den Grafikstil des Spiels und dienen wohl hauptsächlich der Werbung. Was haltet ihr von den neuen Mario-Kart-Inhalten?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech

Xiaomi will JoyUI bei Black Shark einführen in Firmware & OS

Vodafone CallYa: Ab sofort mehr Datenvolumen in Vodafone

Google Pixel und Nest: Event live verfolgen in Events