Mario Kart 8 Deluxe: Die Nintendo Switch-Version im Test

Nintendo schickt am 28. April eine Neuauflage von Mario Kart 8 für die Switch ins Rennen, die alle alten und ein paar neue Inhalte der Wii U-Version besitzt.

Bei Mario Kart 8 Deluxe handelt es sich um Mario Kart 8, welches man von der Wii U kennt (mit allen DLC-Inhalten) für die Switch. Es gibt allerdings ein paar kleine, aber feine Unterschiede. Folgende Dinge wurden bei der Deluxe-Version verändert:

  • Die Wii U-Version wurde in 720p entwickelt und dann auch 1080p hochskaliert, die Switch-Version wurde in 1080p entwickelt und sieht minimal besser aus. Wirklich groß ist der Unterschied jedoch nicht.
  • Nintendo hat auch ein paar optische Dinge verändert, es sind aber wirklich nur sehr kleine Details (Konfetti bei der Zieleinfahrt). Diese Änderungen sind mir nur extrem selten aufgefallen.
  • Es sind alle Strecken und Charaktere der Wii U-Version spielbar und sie müssen nicht (!) freigeschaltet werden. Ein guter Schachzug, der vor allem den Besitzern der Wii U-Version entgegen kommt. Das trifft allerdings nicht auf die Fahrzeuge, Räder und Gleiter zu, die muss man wie üblich mit Münzen freischalten.
  • Neue Charaktere: König Buu Huu, Knochentrocken, Bowser Jr. und zwei Charaktere von Splatoon.

  • Neue Items: Feder (hoher Sprung) und Buu Huu (klaut Items).
  • Außerdem kann man nun, wie bei Double Dash, wieder 2 Items aufnehmen. Leider kann man, sofern man zwei Items besitzt, nicht zwischen diesen wechseln.
  • Es gibt eine dritte Stufe beim Sliden, bei der die Funken dann Lila sind und der Geschwindigkeitsboost noch länger anhält.
  • Komplett neue Strecken gibt es leider nicht, insgesamt sind es also weiterhin 48 Strecken, die sich auf 12 Cups aufteilen.
  • Zeitfahren ist jetzt auch mit 200 ccm möglich.
  • Eine „Schlau-Steuerung“ verhindert, dass man von der Strecke abkommt. Die kann aber zum Glück deaktiviert werden.
  • HD Rumble wird unterstützt. Die HD-Vibration habe ich schon beim Test der Switch sehr positiv erwähnt und sie ist super für Mario Kart 8 Deluxe (unterschiedliches Terrain, Beschleunigung, …) geeignet.
  • Komplett neuer Kampfmodus mit 5 Optionen.

Vor allem der Kampfmodus war eine große Schwäche der Wii U-Version. Dieser ist nun deutlich umfangreicher und macht wesentlich mehr Spaß. Vor allem „Räuber und Gendarm“ und „Insignien-Diebstahl“ fand ich sehr unterhaltsam. Mario Kart 8 ist ein Multiplayer-Spiel und da ist so eine Neuerung sehr willkommen.

Mario Kart 8 Deluxe: Test in Videoform

Es würde mich freuen, wenn ihr dem Video bei YouTube einen Daumen hoch gebt und bei Interesse unseren Kanal abonniert. Natürlich nur, wenn euch das Video gefallen hat. Damit erkennt YouTube, dass es kein Clickbait ist.

Falls euch der Testbericht in Videoform noch nicht reicht, dann möchte ich hier noch kurz mein erstes Gameplay-Video vom Switch-Preview-Event erwähnt haben:

Mario Kart 8 Deluxe: Keine neuen Strecken

Ich hätte mir für die Deluxe-Version aber nicht nur einen neuen Kampfmodus, zwei neue Items und fünf neue Charaktere gewünscht. Neue Strecken wären ebenfalls willkommen gewesen. Die Strecken bieten immerhin mehr Abwechslung, als ein neuer Charakter. Optimal wäre der gleiche Umfang wie beim Wii U-DLC gewesen.

Dort gab es 16 neue Strecken, die sich auf 4 neue Cups aufgeteilt haben. So ein Bonus wäre für eine Deluxe-Version ebenfalls wünschenswert gewesen.

Das ist aber mein einziger Kritikpunkt an Mario Kart 8 Deluxe und diesen habe ich nur, weil ich extrem (!) viele Stunden mit Mario Kart 8 verbracht habe. Es war der Grund, warum ich damals die Wii in Rente und mir die Wii U zugelegt habe.

Die Deluxe-Version ist ein rundes Paket und das Spiel in meinen Augen immer noch das beste Rennspiel, das vor allem mit mehreren Spielern seine Stärken zeigt. Wer eine Konsole nicht nur alleine nutzt und gerne mal mit Freunden spielt, für den ist Mario Kart 8 Deluxe durchaus ein Pflichtkauf (sofern man Rennspiele mag).

Doch für die meiste Abwechslung sorgen nun mal neue Strecken und die hätte ich mir für eine Deluxe-Version gewünscht. Ich bin mal gespannt, ob Nintendo da was als DLC geplant hat. Ich hoffe aber nicht, denn sehr viele Menschen kaufen das Spiel zum zweiten Mal für 60 Euro und wollen dann nicht noch wenige Monate ein DLC-Pack sehen. Kostenlose Updates sind aber gerne gesehen.

Mario Kart 9 dürfte eine Weile dauern

Ich bin jetzt außerdem auch mal gespannt, wann Mario Kart 9 kommen wird. Falls es kommt, aber Mario Kart 8 Deluxe ist nur eine Neuauflage, daher gehe ich davon aus. Nach Mario Kart 8 Deluxe rechne ich aber frühestens 2019 damit. Fände ich schade, doch da das nur Spekulation ist, kann ich das nicht endgültig bewerten.

Man darf aber auch nicht vergessen, dass Mario Kart die Verkäufe einer Konsole ankurbeln kann. Bestes Beispiel dafür war 2014 die oftmals kritisierte Wii U. Über 600 Prozent Wachstum in der ersten Woche nach Mario Kart 8. Das Spiel hat sich 8 Millionen Mal verkauft und sicher nicht nur mich zur Nintendo Wii U gelockt.

Wer die Wii U-Version ausgelassen hat, für den ist das Spiel in meinen Augen ein Pflichtkauf. Mario Kart 8 ist für mich eines der besten Nintendo-Spiele und eine perfekte Option, wenn man nur mal ein paar Minuten spielen, oder auch ein paar Freunde zu Besuch hat und eine Multiplayer-Runde starten möchte.

Zum Multiplayer-Modus: Man kann an einer Konsole bis zu 4 Spieler unterbringen, es gibt einen Online-Modus und man kann auch mit zwei (oder mehr) Konsolen im gleichen WLAN (oder LAN) gegeneinander antreten. Das Spiel wurde also voll für Multiplayer-Spiele optimiert und zeigt auf der Switch seine Stärke.

Die Idee Mario Kart 8 mitzunehmen und auch mal unterwegs oder auf der Couch zu spielen hatte ich schon bei der Wii U. Als ich das Spiel das erste Mal gestartet und den Wii U-Controller in der Hand hatte, dachte ich mir, dass sowas perfekt wäre. Die Idee hatte Nintendo anscheinend auch und das gefällt mir.

60 Euro für Mario Kart 8 Deluxe?

Eine Frage habe ich mir beim Test der Switch gestellt und nun auch eine Antwort gefunden: Lohnt sich der Kauf einer Neuauflage? Immerhin sind es 60 Euro.

Ja, für mich schon. Ich würde mir nicht jedes Wii U-Spiel neu kaufen, aber die Option für eine optimierte Version zu haben ist super. Mario Kart 8 ist ein ziemlich gutes Spiel und Mario Kart 9 wird auch irgendwann kommen, doch bis dahin kann ich die Wii U-Version weiterhin spielen. Die Wii U ist mittlerweile nämlich abgebaut.

Ich würde sogar soweit gehen uns sagen, dass ich mir mehr Deluxe-Spiele für die Switch wünschen würde. Ein New Super Mario Bros. Deluxe, ein Super Mario 3D World Deluxe, ein Donkey Kong Country: Tropical Freeze Deluxe, oder ein Super Smash Bros. Deluxe zum Beispiel. Ich würde einige davon kaufen.

Allerdings ist es so, dass man über den zusätzlichen Inhalt durchaus diskutieren kann. Für 60 Euro hätte ich mir wie gesagt ein paar neue Strecken gewünscht, oder eben einen Preis von 40 Euro. Das wäre in meinen Augen ein faires Angebot.

Mario Kart 8 Deluxe im Test: Das Fazit

Am Ende ist es so: Nintendo weiß vielleicht, dass ein neues Mario Kart (8 ist noch nicht so alt, zumindest in Konsolen-Jahren) noch 1-2 Jahren dauern wird und bietet Nutzern nun die Option das alte Spiel weiter zu spielen. Nicht nur am TV, sondern auch mobil auf der Switch. Als Nutzer bekomme ich eine optimierte Version des Wii U-Spiels und Nintendo verdient damit Geld. Eine Win-Win-Situation.

Außerdem hat man als Nutzer die Wahl, man muss die 60 Euro nicht ausgeben. Wir werden in den nächsten Wochen sehen, wie viele Switch-Nutzer dazu bereit sind.

Mario Kart 8 Deluxe ist für mich trotz der 60 Euro ein Pflichtkauf. Nicht nur für neue Spieler, sondern auch für alle, welche mit der Wii U-Version viel Spaß hatten. Falls es euch keine 60 Euro wert ist, dann kann ich das aber auch verstehen. Am Spiel selbst gibt es meiner Meinung nach aber nichts zu meckern, Mario Kart 8 Deluxe ist ein großartiges Rennspiel und eignet sich perfekt für Multiplayer-Partien.

tl;dr Mario Kart 8 Deluxe ist ein Pflichtspiel für die Nintendo Switch, allerdings wären mehr Strecken, oder ein attraktiverer Preis wünschenswert gewesen. Ob euch das Spiel 60 Euro wert ist müsst ihr wissen, das könnt ihr nur subjektiv entscheiden.

Mario Kart 8 Deluxe erscheint am 28. April als exklusives Spiel für die Nintendo Switch und kann für 60 Euro bei Amazon vorbestellt werden. Nintendo hat uns für diesen Testbericht eine finale Kopie des Spiels zur Verfügung gestellt.

Eine gute Übersicht der alten und neuen Highlights von Mario Kart 8 gibt es hier:

Zum Abschluss möchte ich auch diese Video zu Mario Kart 8 Deluxe empfehlen:

Wertung des Autors

Oliver Schwuchow bewertet Mario Kart 8 Deluxe mit 5 von 5 Punkten.

Produktempfehlung

Tarifvergleich

Hinterlasse deine Meinung