Marshmallow bei 7,5 Prozent: Neue Zahlen zur Android-Verteilung

Firmware und OS

Wie üblich hat Google wieder aktuelle Daten (Stand 02.05.16) zur Verteilung des hauseigenen mobilen Betriebssystems Android veröffentlicht.

Gerade für Entwickler ist die Verteilung der verschiedenen Android-Versionen interessant, wirkliche Überraschungen gibt auch diesmal nicht, allerdings lässt sich erkennen, dass Marshmallow wieder einen kleinen Schub erhalten hat. Bereits im April konnte diese Systemversion seine Anteile im Vergleich zum Vormonat verdoppeln. Die Unterausgaben von Android Lollipop fasst Google wie auch die anderen Versionen zusammen und kann so eine Verteilung von 35,6 Prozent erreichen. Schaut man sich die neueste Version 6.0 Marshmallow an, so liegt diese mittlerweile bei 7,5 Prozent. Wieder ein Anstieg, absolut gesehen, ist die Verteilung aber dennoch kein Grund euphorisch zu werden.

Android 4.4 KitKat liegt nun mit 32,5 Prozent knapp hinter den aktuelleren Versionen, aber auch Jelly-Bean ist aufgrund vieler Bestandsgeräte mit 20,1 Prozent (Tendenz fallend) noch ganz gut dabei. Die Anteile von Android Froyo, Gingerbread und Ice Cream Sandwich entwickeln sich weiterhin zurück.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.