maxdome ab sofort über Chromecast abrufbar

Unterhaltung

Wie bereits angekündigt ist die Onlinevideothek maxdome ab sofort über den Google Chromecast abrufbar. Die Google Cast-Funktion wurde in die iOS- und Android-App, sowie in das Webportal integriert.

Somit bekommen alle Chromecast-Nutzer mit maxdome-Abo direkten Zugriff auf über 50.000 Videos. Die Nutzung ist in der Praxis sehr einfach. Chromecast in einen freien HDMI-Port einstecken, WLAN-Verbindung herstellen, auf dem Smartphone, Tablet oder Laptop das gewünschte maxdome-Video aufrufen und über das Cast Symbol direkt auf dem TV abspielen. Weitere Aktivitäten wie die “Pause-Funktion”, Vor- und Rückspulen, Sprachwahl etc. können ebenso vom mobilen Endgerät aus gesteuert werden.

Chromecast-Neukunden können ab Start das maxdome-Paket drei Monate lang für den Preis von einem Monat testen. Ab dem vierten Monat kostet das Abo die regulären monatlichen 7,99 Euro. Das Paket ist monatlich kündbar.

Preis: Kostenlos
Preis: Kostenlos
Partnerlinks im Beitrag


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.