maxdome ab sofort über Chromecast abrufbar

gBG_LP_ChromecastKampagne

Wie bereits angekündigt ist die Onlinevideothek maxdome ab sofort über den Google Chromecast abrufbar. Die Google Cast-Funktion wurde in die iOS- und Android-App, sowie in das Webportal integriert.

Somit bekommen alle Chromecast-Nutzer mit maxdome-Abo direkten Zugriff auf über 50.000 Videos. Die Nutzung ist in der Praxis sehr einfach. Chromecast in einen freien HDMI-Port einstecken, WLAN-Verbindung herstellen, auf dem Smartphone, Tablet oder Laptop das gewünschte maxdome-Video aufrufen und über das Cast Symbol direkt auf dem TV abspielen. Weitere Aktivitäten wie die „Pause-Funktion“, Vor- und Rückspulen, Sprachwahl etc. können ebenso vom mobilen Endgerät aus gesteuert werden.

Chromecast-Neukunden können ab Start das maxdome-Paket drei Monate lang für den Preis von einem Monat testen. Ab dem vierten Monat kostet das Abo die regulären monatlichen 7,99 Euro. Das Paket ist monatlich kündbar.

maxdome
Preis: Kostenlos
maxdome
Preis: Kostenlos
Partnerlinks im Beitrag

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Nissan zeigt Konzeptauto „für eine neue Ära“ in Mobilität

Sony Xperia 1 Professional Edition vorgestellt in Smartphones

Netflix: Das sind die November-Neuheiten 2019 in Unterhaltung

Huawei: Rekord von 2018 bereits geknackt in Marktgeschehen

Google Assistant: Neue Stimme landet in Deutschland in News

Freenet Mobile: Kein Anschlusspreis für LTE-Tarife in Tarife

Click to Pay: Mastercard, Visa, American Express und Discover starten Online-Bezahldienst in Fintech

Xiaomi: Neues Smartphone entdeckt in Smartphones

Google Stadia: Premiere Edition geht an den Start in Gaming

Elektroauto: Lexus zeigt Vision für die Zukunft in Mobilität