maxdome onboard: Deutsche Bahn erweitert ICE-Portal

Mobilität

Die Deutsche Bahn erweitert ab sofort ICE-Portal. Über den neuen Menüpunkt „maxdome onboard“ können Kunden verschiedene Inhalte abrufen.

Im ICE-Portal sollen über maxdome onboard erfolgreiche bzw. bekannte Serien wie „The Big Bang Theory“ oder Filme wie „Der kleine Hobbit“, sowie Dokus, Kinderangebote und Shows kostenlos verfügbar sein. Die Inhalte sind auf dem Zugserver gespeichert, verbrauchen beim Nutzer also kein Datenvolumen. Es sollen laut der Bahn etwa 50 regelmäßig wechselnden Filme und Serien im ICE-Portal kostenfrei zur Verfügung stehen.

So funktioniert maxdome onboard:

  • Endgerät mit dem Zug-WLAN „WIFIonICE“ verbinden und das Entertainmentprogramm über das ICE-Portal aufrufen.
  • Wer ein Tablet oder Smartphone nutzt, muss die kostenlose „maxdome onboard“ Player-App installieren.
  • Als Zusatzoption zu den kostenlosen Inhalten können Reisende ein monatlich kündbares maxdome-Abo für 7,99 Euro abschließen.
  • Bestandskunden von maxdome haben ohne weitere Kosten Zugriff auf das Gesamtangebot.


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.