Medion ZoomBox: Kabelloser Empfänger für WiDi und Miracast ab sofort erhältlich

medion zoombox header

Mit der Medion ZoomBox bietet Medion ab sofort eine eigene Streaming-Box an, welche vor allem durch den Preis punkten soll.

Streaming-Boxen gibt es mittlerweile eine Menge und mit dem Nexus Player hat Google in den USA gerade erst das neueste Produkt veröffentlicht. Auch Medion möchte sich auf diesem Markt etablieren und bietet mit der ZoomBox ab sofort eine Streaming-Lösung.

Wie auch bei der Konkurrenz handelt es sich bei der ZoomBox auf den ersten Blick um einen kleinen Kasten, der mehr oder weniger unauffällig neben dem TV platziert werden kann. Auf eigene Apps verzichtet man bei Medion sinnvollerweise, so dürfte der Hauptfokus im Streaming über Miracast oder Intel Wireless Display liegen.

Auch lokale Dateien können per DLNA auf den Fernseher gebracht werden, zur Steuerung bietet man für Android und iOS eine eigene App an, wobei letztere noch nicht erhältlich ist. Die Box kann ab sofort für 35 Euro im Medion Shop geordert werden, weitere Informationen gibt es auf der Produktseite.

MEDION® ZoomBox Tool
Preis: Kostenlos
Partnerlinks im Beitrag | Quelle: Pressemitteilung per Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.