Mehr Datenschutz: Änderung beim Erwähnen von Personen in Kommentaren

Kleine aber wichtige Änderung, die Google da heute bei Google Plus eingeführt hat. Zwar derzeit noch etwas hakelig, scheint also wirklich gerade erst bei den Nutzern anzukommen, dennoch eine gute Sache für den Datenschutz.

Setzt man als Nutzer einen Status ab, kann man diesen ja über das Auswahlmenü oben rechts für das weitere Teilen deaktivieren. Macht man das, kann man auch in den Kommentaren nur noch Leute direkt erwähnen, für die der Beitrag auch bestimmt war. Gibt man einen anderen Namen ein, erscheint dieser zwar, will man ihn auswählen, erhält man aber nur eine Fehlermeldung (siehe Screenshot). (via)

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Huawei Mate 20 Pro bekommt Android-Update spendiert in Firmware & OS

Tesla plant wohl „Track Mode“-Paket in Mobilität

Google Maps: Melden-Funktion wird ausgebaut in Software

Motorola Moto G8 Play zeigt sich in Smartphones

Fitbit will Feature der Apple Watch einbauen in Wearables

OnePlus 8 Pro: So sieht es wohl aus in Smartphones

EMUI 10: Honor Play bekommt kein Update in Firmware & OS

Nvidia Shield TV kommt auch als Stick in Unterhaltung

Motorola Razr kommt wohl im November in Events

Nvidia Shield TV Pro mit Android TV bei Amazon entdeckt in Unterhaltung