Mehr Sicherheit beim Chat in Google Plus

Wer heute bereits bei Google Plus unterwegs war, der sicher in der linken Sidebar am Chat einen kleinen Hinweis gesehen, welcher auf eine Änderung beim Chat hinweisen soll.

Mehr Sicherheit für den einzelnen Nutzer soll eine Einladungsfunktion bringen, welche als Alternative zum automatischen Hinzufügen innerhalb von Google Plus agiert.

Google selbst sagt dazu:

Unser Ziel war es, Ihnen mehr Kontrolle darüber zu geben, mit wem Sie in Google Plus chatten. Daher müssen Sie andere nun ausdrücklich einladen, damit sie in Ihrer Chat-Liste erscheinen. Bei Google Mail-, orkut- und iGoogle-Nutzern fahren wir jedoch damit fort, die Personen, mit denen Sie bereits chatten, mit einzubeziehen.

Ein weiterer Hinweis wird gesondert hervorgehoben:

Beachten Sie, dass alle Nutzer in Ihrer Chat-Liste Zugriff auf Ihre E-Mail-Adressen haben. Wir arbeiten momentan daran, dies zu ändern, damit Sie Ihre Kreise bereits in den nächsten Monaten einfacher einladen können.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Google Stadia startet am 19. November in Gaming

Google Pixel Buds offiziell vorgestellt in Audio

Apple zeigt die Beats Solo Pro in Audio

Nintendo Switch: Mehr Details zum neuen Pokémon gibt es morgen in Gaming

FRITZ!Box 6590 Cable und 6430 Cable erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Fortnite Kapitel 2 ab sofort verfügbar in Gaming

Motorola Moto G8 Plus soll 2019 kommen in Smartphones

Google Pixel 4 startet wohl bei 749 Euro in Deutschland in Smartphones

Global MBB Forum: 5G standalone kommt nicht vor 2022 in Provider

bunq startet mit Apple Pay in Österreich in Fintech