Einkauf ohne Checkout: Microsoft will in den Einzelhandel

Microsoft möchte anscheinend in den Einzelhandel, jedoch nicht als Verkäufer von Lebensmitteln, sondern als Anbieter für ein System ohne Checkout.

Ende 2016 sorgte Amazon mit Amazon Go für Aufsehen. Ein System, bei dem man die Waren nur in den Einkaufskorb legt und dann das Geschäft verlässt. Abgebucht wird über den Amazon Account. Während Amazon immer mehr in den Einzelhandel drängt, stellt sich die Frage: Wie reagieren die Shops auf so eine Entwicklung?

Eine eigene Lösung zu entwickeln, bei der man den Laden ohne einen Besucht bei der Kasse verlassen kann, ist teuer. Laut Reuters hat Microsoft hier jedoch eine Chance erkannt im Einzelhandel Fuß zu fassen. Man entwickelt ein eigenes System, welches unter anderen bei Walmart in den USA zum Einsatz kommen könnte.

Einzelhandel: Microsoft vs Amazon

Für Microsoft könnte so ein System tatsächlich eine Chance sein, denn viele Shops werden die Entwicklung begrüßen. Kauft man ein System von Microsoft ein, dann muss man sich nicht selbst um die Entwicklung und Produktpflege kümmern. Kosten und Wissen, welches man sich sparen kann und verdammt teuer ist.

It is not clear how soon Microsoft would bring an automated checkout service to market, if at all, or whether its technology would be the answer retailers are looking for. But some see the technology as the next big innovation in shopping, one that Amazon’s competitors cannot afford to ignore.

Microsoft auf der anderen Seite hat die Voraussetzungen und Mitarbeiter für so eine Lösung und könnte mit einem allgemeinen System für alle Shops durchaus eine ernste Alternative zum System von Amazon schaffen. Bisher ist aber noch nicht klar wie und wann Microsoft hier einsteigen möchte und was genau geplant ist.

Klingt jedenfalls interessant und ich bin gespannt, wie die Entwicklung bei den Shops in den kommenden Jahren aussehen wird. Nutzer wollen mit Sicherheit nicht für jeden Shop einen eigenen Account, ein Anbieter, der also in mehreren großen Shops der Welt vertreten ist, hat gute Chancen diesen Markt auch zu dominieren.

via TNW

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.