Powered by AI: Microsoft macht die Bing-Suche schlauer

Bing Reddit

Microsoft möchte Bing (Suchmaschine) attraktiver für neue Nutzer machen und hat daher eine durchaus interessante Ankündigung gemacht.

Dank der „Unterstützung durch KI“ soll Bing in Zukunft bessere Suchergebnisse liefern. Beispiele: Ihr sucht nach Fakten über Broccoli und Bing zählt sie euch direkt auf. Oder ihr wollt wissen, ob Kaffee gut für eure Gesundheit ist und Bing liefert die Pro- und Conta-Liste. Oder ihr wollt Yoga mit Pilates vergleichen und statt zu einer Webseite geleitet zu werden, gibt es die Fakten direkt in der Suche.

Bing Ki Suche

Microsoft verlässt sich hier auf die künstliche Intelligenz. Ein Algorithmus analysiert eure Frage und versucht dann das richtige Ergebnis zu liefern. Etwas, das Google in der eigenen Suche auch schon seit einigen Jahren macht und auch immer weiter ausbaut. Bei Bing wird die neue Funktion aber erst mal nur in den USA verteilt, es gibt allerdings Pläne die intelligente Suche weiter auszubauen.

Bing: Reddit rückt als Quelle in den Fokus

Ebenfalls neu bei Bing: Eine intelligente Suche nach Bildern (zum Beispiel einer Handtasche oder Lampe) und Suchvorschläge, basierend auf den ersten Worten, welche ihr in die Suchleiste eingebt. Soweit so gut, kennt man von Google, macht Google schon lange und besser und weltweit. Es gibt aber noch eine neue Funktion, mit der man ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgte.

Bing Bildersuche

Microsoft ist eine Partnerschaft mit Reddit eingegangen und zeigt bei gewissen Einträgen schon mal eine Vorschau in Bing an. Microsoft nutzt auch Antworten von Reddit, um mögliche Fragen direkt in der Suche zu beantworten. Ebenfalls neu: Hat eine bekannte Persönlichkeit ein Reddit AMA gemacht, dann wird das direkt bei der Suche verlinkt. Kurz: Reddit wird eine alternative Quelle für Wikipedia und Co.

Eine interessante Ankündigung, die mich aber trotzdem nicht zu Bing treiben wird. Falls ihr euch für Details interessiert, dann gibt es diese im Blogeintrag von Bing.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Tesla Roadster braucht noch mehr Zeit in Mobilität

Microsoft Surface Earbuds kommen Anfang 2020 nach Deutschland in Wearables

HTC Exodus 1s: Günstiges Blockchain-Smartphone vorgestellt in Smartphones

winSIM: Größter LTE-Tarif erhält 12 GB Datenvolumen in Tarife

Telekom verkauft ab heute das OnePlus 7T (Pro) in Smartphones

Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 landen in Deutschland in Tablets

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets