Microsoft Display Dock vorgestellt

Zubehör

Microsoft hat in die neuen Windows-Smartphones kräftig Power gepackt und damit man damit auch etwas Nützliches anstellen kann, hat man passend dazu das neue Microsoft Display Dock präsentiert.

Diese kleine Box macht aus einem der neuen Lumia-Geräte im Handumdrehen einen Windows-PC, zumindest so etwas in der Art. Zwar liefert es kein vollständiges Windows 10, aber es lassen sich alle Inhalte vom Smartphone auf einem großen Bildschirm (max 1080p-Auflösung) nutzen und das mit Maus, Tastatur und sogar externen Massenspeichern. Office-Apps und Continuum für Smartphones hat Microsoft gezeigt. Währenddessen kann das Smartphone als solches ganz normal weiter genutzt werden.

Eckdaten und ergänze Infos gibt es auf der Produktseite zum Display Dock. Was das kleine Zubehör kosten soll, wurde noch nicht verkündet.


Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.