Microsoft lässt das Surface gegen das iPad Air und Galaxy Tab antreten

microsoft_surface_2

Microsoft kann es aktuell nicht lassen und sucht immer wieder den Vergleich mit Produkten der Konkurrenz. Lieblingsgegner ist das iPad von Apple und so muss pünktlich zum Weihnachtsgeschäft natürlich auch das neue Air gegen das aktuelle Surface antreten. Und weil das nicht reicht, hat man sich auch noch das Galaxy Tab 10.1 von Samsung für einen Vergleich ausgesucht.

Microsoft hat mal wieder zugeschlagen und lässt das Surface gegen andere Tablets antreten. Dieses Mal sind das neue iPad Air von Apple und das Galaxy Tab 10.1 von Samsung mit dabei. Beide Geräte müssen in unterschiedlichen Kategorien gegen das Surface antreten. Die Kategorien sucht natürlich Microsoft aus und der Gewinner ist, Achtung, Überraschung, in jedem Fall das Surface der zweiten Generation.

Es ist nicht das erste Mal, dass Microsoft gegen das iPad wettert und auch Nokia, von denen Microsoft bald auch das Tablet-Geschäft übernehmen wird, hat beim Lumia 2520 vor ein paar Tagen ja schon mal vorgelegt. Ihre Botschaft war aber wenigstens nicht ganz so offensichtlich, wie bei Microsoft. Es kann ja jeder Werbung machen wie es möchte. Ich finde die Strategie von Microsoft aber nicht nur schlecht, sondern glaube auch, dass es einen besseren Weg, als diesen gibt. Aber entscheidet selbst, hier die Werbeclips des Microsoft Surface im Vergleich mit der Konkurrenz.

Den Abschuss machen übrigens noch zwei neue Videos zum Surface selbst. In dem einen bewirbt man das Tablet als Gaming-Gerät (unter anderem für Age of Empires, ein Spiel von 1997) und in dem anderen bekommt das Macbook Air von Apple auch noch einen kleinen Seitenhieb ab, weil es keinen Touchscreen verbaut hat.

Surface vs. iPad Air

Surface vs. Galaxy Tab

Weitere Surface-Clips

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.