Microsoft Lumia 940 und 940 XL: Neue Details und eventuell mit USB Typ C

Windows Phone Header 1

Microsofts kommende Flaggschiff-Smartphones Lumia 940 und 940 XL, die vermutlich pünktlich zur Fertigstellung von Windows 10 Mobile präsentiert werden sollen, könnten aktuellen Informationen nach mit einem USB Typ C Anschluss ausgestattet sein. Des Weiteren wurden neue Details zu den beiden Geräten veröffentlicht.

War es bisher noch relativ ruhig um die kommenden High-End-Smartphones von Microsoft, wurden den beiden deutschen Webseiten WinFuture und Dr. Windows nun nähere Informationen zu den unter den Namen Lumia 940 und Lumia 940 XL bekannten Geräten zugespielt.

Während beide Smartphones vermutlich ein 1440p-Display besitzen werden, soll dieses beim Lumia 940 5,2 Zoll in der Diagonalen messen, das Lumia 940 XL fällt mit 5,7 Zoll etwas größer aus. Unterstützt von 3 GB RAM wird es in die Smartphones ein Qualcomm Snapdragon 808/810 SoC schaffen, 32 GB an erweiterbarem internen Speicher werden vermutet, zudem werden die Kameras mit 20 und 5 Megapixeln spezifiziert. Sowohl der 3.000 mAh starke Akku des Lumia 940, als auch der 3.300 mAh fassende Energiespeicher des Lumia 940 XL sollen sich außerdem auswechseln lassen.

Klang die ganze Auflistung nun erst einmal nach der typischen Ausstattung, die man heutzutage von einem Oberklasse-Smartphone erwartet, wird es im Hinblick auf die Anschlüsse spannend. So sollen beide Geräte der Lumia 940 Serie mit USB Typ C ausgestattet sein, sodass man hier zukünftig eine größere Verbreitung im mobilen Sektor erwarten darf. Zu guter Letzt soll auch noch ein Iris-Scanner zum Entsperren per Blickkontakt mit an Bord sein.

Sollte sich die Ausstattung des Lumia 940 (XL) mit den bisherigen Gerüchten decken, wird Microsoft uns hier auf jeden Fall zwei spannende Geräte präsentieren. Zu sehen bekommen werden wir diese vermutlich im Laufe der zweiten Jahreshälfte zum Start von Windows 10 Mobile.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.