Was wäre wenn: Das Microsoft Surface Mini zeigt sich

Surface Mini Leak

Microsoft hatte mal konkrete Pläne für ein Surface Mini, doch kurz vor der Präsentation wurde das Modell eingestellt. Was hätte uns erwartet?

Die Details dazu liefert uns Evan Blass in Form von Marketing-Material, welches sogar eine Liste der Spezifikationen beinhaltet. Das Surface Mini hätte eigentlich auf einem Event im Mai 2014 gezeigt werden sollen, doch am Ende wurde nur das Surface Pro 3 präsentiert. So hätte das Microsoft Surface Mini ausgesehen:

Microsoft Surface Mini

Evan Blass hat aber nicht nur drei Marketing-Bilder veröffentlicht, in einem weiteren Tweet nennt er sogar die Spezifikationen. Mini-Tablets waren mal kurz im Trend, sind aktuell aber wohl nicht auf der Liste der großen Hersteller. Auch Apple scheint das iPad mini eingestellt zu haben (man verkauft weiterhin das iPad mini 4, welches aber mittlerweile zwei Jahre alt ist). Microsoft wollte es erst gar nicht versuchen.

Surface Mini Specs

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

3D-Drucker-Roundup No. 51: Darth Inhaler, IFA und der Ortur 4V1 3D-Drucker in Devs & Geeks

Verrückt: Spotify auf dem Xiaomi Roborock Saugroboter in Anleitungen

FIDO: Smarter Türgriff auf Indiegogo in Smart Home

Ulefone Armor 3W(T): Outdoor-Smartphone offiziell vorgestellt in Smartphones

backFlip 37/2019: Android Auto, Seat el-Born und Alexa News Stream in backFlip

MediaMarkt Smartphone-Fieber gestartet in Schnäppchen

Tchibo mobil: Jubiläums-Tarif mit 7 GB Daten für 14,99 Euro in Tarife

Gemischtes Hack und Herrengedeck: Neue Exklusiv-Podcasts bei Spotify in Dienste

yourfone nimmt Xiaomi-Smartphones ins Angebot auf in Provider

Jump: Uber bringt E-Bike-Sharing nach München in Mobilität