Microsoft testet bereits Windows Phone „Tango“

Während Microsoft gemeinsam mit Entwicklern und Herstellern Windows Phone 7.5 alias Mango testet und in den kommenden Wochen, zusammen mit zahlreichen Partnern, ein neues Lineup an Geräten präsentieren wird, arbeitet man im Hintergrund schon fleißig an dem nächsten großen Update: Tango. Entwickler haben in den Nutzerstatistiken ihrer Apps mittlerweile eine unbekannte Firmware mit Version 7.10.8200 gefunden, bei der es sich um dieses Update handeln könnte. Die Version mit dem Codenamen Tango, soll sich irgendwo zwischen Mango und Apollo einordnen, letzteres wird dann vermutlich als Windows Phone 8 vermarktet.

Im Moment gilt der Fokus von Microsoft aber natürlich erst mal Mango und bisher hat man von offizieller Seite auch noch kein Wort zu den darauffolgenden Updates gesagt, Gerüchte sprechen jedoch von einem verbesserten Bing-Dienst, Internet Explorer 10 und Skype-Integration. Da Nokia anscheinend auch noch keine eigenen Dienste in Mango integriert hat, geht man hier ebenfalls von einem Release mit Tango aus, Dienste wie Maps stehen dann allen Herstellern zur Verfügung und könnten in einem großen Update Ende des Jahres nachgereicht werden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.