Microsoft verabschiedet sich offiziell von den Nokia-Webseiten

Hardware

Microsoft macht Druck, denn heute verabschiedete man sich von den offiziellen Nokia-Webseiten. In Zukunft geht es direkt auf der Webseite von Microsoft weiter. Der Anfang von einem neuen Markenauftritt.

Im Weihnachtsgeschäft wird uns der Name Nokia wohl nur noch sehr selten begegnen, denn Microsoft macht Druck. Nach den Gerüchten der letzten Wochen hat man heute schon mal damit begonnen sich von den offiziellen Nokia-Webseiten zu verabschieden. Auch auf der deutschen Nokia Webseite wird man nur noch begrüßt, bei allen Links aber zu Microsoft geschickt. Und dort ist es fast schon schwer den Namen Nokia überhaupt zu finden.

Die Probezeit ist vorbei und das Ende der Ära Nokia als einst größte Marke im Handymarkt endgültig eingeleitet. Nokia als Marke wird weiter existieren und hat laut eigenen Angaben eine Zukunft, diese wird aber nicht bei Microsoft sein, so viel ist sicher. Dieser Schritt kommt jetzt nicht wirklich überraschend und war nur eine Frage der Zeit, trotzdem trauert die eine Hälfte von mir, die mit Nokia Handys groß geworden ist, dem Schriftzug ein bisschen hinterher.

quelle @nokiauk


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.