Minecraft: Cross-Plattform-Beta ist da

Microsoft hat bereits bekannt gegeben, dass man (fast) alle Plattformen von Minecraft vereinen möchte. Nun geht es in die Beta-Phase dafür.

In den kommenden Wochen wird Minecraft-Spieler das Better Toghether-Update erwarten, mit dem man diverse Plattformen vereint. Also zum Beispiel Windows und Android. Und mit genau diesen beiden Plattformen startet man nun auch in die Beta-Phase. Microsoft wird jedoch noch nicht alle neuen Funktionen ausrollen.

Neben Windows 10 und Android werden in Zukunft noch die iOS-Version, die Switch-Version, die Xbox-Version und die VR-Version von Minecraft folgen. Switch- und Xbox-Besitzer bekommen die neue Version kostenlos, für alle anderen wird es ein Update geben. Die Details zur Beta-Phase gibt es im Blog von Minecraft.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

FRITZ!Box 6890 LTE und 6820 LTE erhalten FRITZ!OS 7.12 in Firmware & OS

Vivo V17 Pro mit Dual-Pop-Up-Frontkamera vorgestellt in Smartphones

simply Tarifaktion: 1 GB Datenvolumen extra in Tarife

Wie vereinbart man Technikbegeisterung mit Klimaschutz? in Kommentare

Jump: Uber startet E-Scooter-Verleih in Berlin in Mobilität

Nintendo Switch Lite und neues Zelda jetzt erhältlich in Gaming

1&1 Trade-In: Bis zu 700 Euro für gebrauchtes Apple iPhone in Smartphones

Xiaomi Mi Mix Alpha kommt nächste Woche in Smartphones

OnePlus 7T erscheint mit schnellerem Warp Charge 30T in Smartphones

Apple iOS 13 deutet neue „Items“ an in Hardware