Minecraft für PlayStation Vita veröffentlicht

ps vita minecraft

Ab sofort steht Minecraft im europäischen PlayStation Store für die PS-Vita-Konsole zum Download verfügbar. Wer das Spiel bereits für eine andere Sony-Konsole gekauft hat, kann die mobile Umsetzung sogar kostenlos laden.

Nachdem Amerika bereits gestern mit dem vor langer Zeit angekündigten Spiel versorgt wurde, können nun auch europäische Besitzer der PS Vita den Download durchführen. Im Gegensatz zur „Minecraft Pocket Edition“ für Smartphones und Tablet stehen auf der mobilen PlayStation-Konsole mehr Inhalte zur Verfügung.

Microsoft kauft Minecraft15. September 2014

Da die PS-Vita-Version auf der Variante für PlayStation 3 basiert, kommen einige Inhalte des PC-Spiels nun erstmals auf mobile Endgeräte. Mit dabei sind beispielsweise die komplette Nether-Welt sowie auch „The End“ mit Bosskampf. Auch Freunde komplexer Redstone-Schaltkreise können ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sogar Speicherstände der Heimkonsole weiterspielen.

Fans des mittlerweile zu Microsoft gehörenden Klötzchenspiels können die Vita-Variante sogar kostenlos erhalten, sofern Sie das Spiel denn bereits für die PlayStation 3 erworben haben. Ansonsten werden 18,99 Euro fällig, umgekehrt ist dann ebenfalls ein kostenloser Download für die Konsole der letzten Generation inklusive. Ein Upgrade auf die PlayStation-4-Version schlägt mit 3,99 Euro zu Buche.

Minecraft für PS Vita im PlayStation Store →

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.