Minecraft: Gear VR Edition veröffentlicht

In Sachen 3D ist Minecraft sicher ganz weit vorn. Was liegt also näher, als das bekannte Spiel auch in die Virtuelle Realität mittels VR-Brille zu transportieren? Das haben sich sicher die Entwickler hinter Mojang auch gedacht.

Die VR-Version hat die selben Features, wie auch die Pocket Edition und kostet auch das selbe. Benötigt wird abgesehen von der GearVR auch noch ein Bluetooth Controller, damit das Spiel ordentlich bedient werden kann.

Auf dem S6 oder dem S7 soll die Auflösung des Smartphones locker genügen, um nicht zu sehr durch Pixel abgelenkt zu werden. Es wurden hier und da auch diverse kleine Tweaks eingebaut, damit die VR-Umgebung nicht zu sehr das Gehirn und die Augen beansprucht. So sollen unter anderem die Kamerabewegungen ein wenig modifiziert worden sein. Die üblichen empfohlenen Unterbrechungen sollten aber dennoch eingehalten werden, um dem Gehirn und den Augen wieder ein wenig Ruhe zu verschaffen.

via androidpolice quelle mojang

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.