Misfit kooperiert mit der Pebble Smartwatch

Misfit und die Pebble

In den letzten Wochen und Monaten dreht sich nicht nur in meinem eigenen Leben viel um Fitness und die passenden Gadgets dazu, sondern auch bei uns im Blog gibt es dazu immer wieder spannende Artikel. Während ich für meinen Teil noch auf das Jawbone Up schwöre, hat unser Oliver ein anderes Gadget zum Lieblingstechteil gekürt, den Misfit Shine. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Fitness-Tracker, wie bei dem Jawbone Up auch, mit welchem ihr Schritte zählen könnt, Schlafphasen überwachen und noch vieles mehr tun könnt.

Die Pebble Smartwatch wurde unter anderem ebenso mit dem Gedanken an Fitness-Begeisterte Anwender entwickelt. Nicht ohne Grund wurde die smarte Uhr wasserdicht und mit einem integrierten Beschleunigungssensor hergestellt. Mittlerweile gibt es im dazugehörigen App Apps um den Schlaf zu verfolgen, Schritte zu zählen und sogar eine App für Wassersportler wurde schon entwickelt.

Neu hinzugekommen ist nun eine Partnerschaft von Pebble mit Misfit. Eine hübsche App zählt nun die zurückgelegten Schritte, informiert darüber wieviel Punkte dies umgerechnet vom möglichen Tagesziel bedeutet usw. Später soll dann auch noch eine passende iOS-App dazu kommen, welche dann auch Dinge wie die verbrauchten Kalorien darstellt usw.

Für innovatives App-Design muss man die Misfit-Entwickler ja so oder so mal loben. Die Apps sehen fantastisch aus. Ich denke ich mache mich dann mal auf die Suche nach einer Pebble.

MISFIT für die Pebble →

via Pebble

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.