Mit toller Kamera: T-Mobile USA stellt das HTC Amaze 4G offiziell vor

Nach dem Pressebild vom HTC Ruby wissen wir nun wie das Gerät auf dem Markt heißen wird, nämlich HTC Amaze 4G. Gestern Abend hat T-Mobile USA das Android-Smartphone offiziell vorgestellt und hebte neben der üblichen technischen Ausstattung vor allem die Funktionen der Kamera hervor.

Mit dieser lassen sich nicht nur Videos in 1080p-Auflösung aufnehmen oder Fotos mit Unterstützung von zwei LED-Blitzen schießen, sondern hier kommt auch erstmals ein verbesserter Backlight-Sensor und eine komplett neue Kamera-Software zum Einsatz. So ist es zum Beispiel möglich von Haus aus (errechnete) HDR-Aufnahmen zu tätigen oder Serienbild-Aufnahmen mit fünf Bilder zu knipsen.

Zu den weiteren Spezifikationen des HTC Ruby gehört ein 4,3” großes Display mit einer qHD-Auflösung, ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor, 1 GB RAM, die genannte Kamera mit 8 Megapixel und HD-Aufnahme, ein HDMI-Anschluss, HSPA+ und ein NFC-Chip. Das Smartphone soll in den Farben Weiß und Schwarz zu haben sein.

via androidandme Quelle: t-mobile Video: The Verge

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

o2 LTE-Ausbau: Telefónica baut 850 neue LTE-Sender im September in Telefónica

Telekom: Über 82.000 weitere Haushalte mit bis zu 100 MBit/s im Netz in Telekom

Street View in Deutschland: Google lässt Datenschutzvorgaben prüfen in Marktgeschehen

Huawei MediaPad 7 mit Loch im Display in Tablets

Google Pixel 4: Face Unlock wird optimiert in Smartphones

5G: Xiaomi will 2020 richtig Druck machen in Marktgeschehen

EMUI 10: Huawei Mate 20 Pro startet in Deutschland die Beta in Firmware & OS

Apple Pay: Sparkasse bei Apple gelistet in Fintech

Samsung Galaxy Tab S6 LTE im Test in Testberichte

Finanzbranche: Zahlen zur Digitalisierung in Fintech