mobilcom-debitel startet eigenen Cloud-Dienst

mobilcom-debitel Cloud

Der Mobilfunk-Reeseller mobilcom-debitel startet mit der mobilcom-debitel Cloud einen eigenen Onlinespeicherdienst, der ab Anfang April aktiv vermarktet werden soll. Der werbefreie Dienst soll sich sowohl vom Browser, per Desktop-Software, als auch mit entsprechenden Smartphone-Apps nutzen lassen, die in Kürze veröffentlicht werden. Die Daten lagern in Deutschland, der Dienst agiert also im Rahmen der deutschen Datenschutzbestimmungen. Ein solcher Speicher in der Datenwolke lässt sich zu jedem Tarif von mobilcom-debitel flexibel und kostenpflichtig zubuchen, steht aber auch in einer kostenfreien Lite-Version zur Verfügung. Leider haben die Pakete Cloud Basic und Cloud Pro jeweils eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten.

  • Mobilcom-debitel Cloud Lite kostenlos, 2 GB, 1 Monat Laufzeit
  • Mobilcom-debitel Cloud Basic für 1,99 € /mtl. 25 GB, 24 Monate Laufzeit
  • Mobilcom-debitel Cloud Pro für 3,99 € /mtl. 50 GB, 24 Monate Laufzeit

Funktionsübersicht:

  • Bis zu 50 GB Onlinespeicher – davon 500 MB für E-Mails
  • Weltweiter Zugriff auf die Daten
  • Daten einfach mit anderen teilen
  • Einbinden von bis zu 10 Postfächern
  • Spamfilter & Virencheck
  • Adressbuch & Kalender Synchronisation
  • Software für Windows und Mac erhältlich
  • Bedienung über eigene Software, App oder Browser

mobilcom-debitel Cloud Webseite

Update

Die Apps stehen nun zum Download bereit.

mobilcom-debitel cloud
Preis: Kostenlos
mobilcom-debitel cloud
Preis: Kostenlos
Danke Marco!

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.