Moto G4 und G4 Plus werden wahrscheinlich am 17. Mai präsentiert

Nachdem das Moto G3 nicht ganz so erfolgreich wie seine Vorgänger ausfiel, wird uns Motorola bzw. Lenovo in naher Zukunft zwei neue Modelle vorstellen. Erste Einladungen lassen vermuten, dass die Präsentations-Events des Moto G4 und Moto G4 Plus am 17. Mai rund um die Welt abgehalten werden.

Schon bald werden wir das Motorola Moto G4 und das Moto G4 Plus zu sehen bekommen. Erste Einladungen, welche nun im Internet auftauchten, zeigen, dass am 17. Mai zwei Events in Neu Delhi und Mexico-Stadt abgehalten werden sollen, in deren Rahmen auch die Präsentation der beiden neuen Smartphones vermutet wird.

Moto_G_2016_Einladung

Den bisherigen Gerüchten zufolge werden das Moto G4 und Moto G4 Plus jeweils 5,5 Zoll in der Diagonalen messen und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln besitzen. Als Prozessor soll ein Octa-Core zusammen mit 2 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen, während 16 GB als interner Speicher dienen. Zudem wird die Plus-Ausführung über einen Fingerabdrucksensor verfügen, das normale Moto G4 dürfte dafür ein wenig günstiger ausfallen.

Da nur noch zweieinhalb Wochen bis zum vermeintlichen Event vergehen müssen, bleibt es spannend, ob wir bis dahin noch weitere Informationen zur Ausstattung der beiden Smartphones erhalten werden. Relativ wahrscheinlich ist zumindest, dass eine Anpassung über den Moto Maker möglich sein wird.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.