Moto M: Pressematerial verrät Spezifikationen und weitere Bilder

Am 8. November wird Lenovo in China voraussichtlich das neue Moto M vorstellen. Aufgetauchtes Pressematerial verrät uns nun nähere Details zur Ausstattung des Mittelklasse-Smartphones und zeigt uns weitere Bilder des Geräts.

Das Moto M wird voraussichtlich über ein 5,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln verfügen und von einem MediaTek Helio P15 Octa-Core-SoC inklusive 4 GB Arbeitsspeicher angetrieben werden. Bestätigt wird von den Pressebildern unter anderem der Einsatz einer 16-Megapixel-Hauptkamera, auch werden die 8-Megapixel-Frontcam und der 3.050 mAh starke Akku erwähnt. Des Weiteren soll das Smartphone angeblich 32/64 GB an erweiterbarem Speicher besitzen und mit Android 6.0.1 Marshmallow ausgeliefert werden.

Metallgehäuse mit P2i-Beschichtung

Als erstes Moto-Smartphone seit Langem wird Lenovo das Moto M mit einem Metall-Gehäuse auf den Markt bringen. Dank einer P2i-Beschichtung dürfte dieses einen Wasserkontakt zwar überstehen, sollte jedoch auf keinen Fall mit unter die Dusche oder ähnliches genommen werden. Zu guter Letzt soll das Smartphone noch eine Dual-SIM-Funktion besitzen und per Turbo Charge schnell wieder aufgeladen sein.

In China wird der Preis des Moto M den Gerüchten zufolge nur 1.999 Yuan betragen, was ungefähr 266 Euro entspricht. Ob das Smartphone auch in Deutschland in den Handel gelangen wird, ist zur Zeit allerdings noch nicht bekannt.

Quelle: NoWhereElse via: FoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung