Moto Z: Globaler Rollout von Android 7.0 Nougat noch diese Woche

Hardware

Berichteten wir gestern noch darüber, dass ein Update auf Android 7.0 Nougat für das Moto Z in den USA bereitsteht, veröffentlichte Motorola nun Informationen zum globalen Rollout der Firmware. Noch im Laufe dieser Woche werde man die Aktualisierung, welche das Smartphone zudem Daydream-ready macht, international ausrollen.

Als wenn ich mich nicht täusche erstes Gerät wird das Moto Z von Lenovo in Kürze ein Update auf Android 7.0 Nougat erhalten. Wie das Unternehmen im Moto-Blog bekanntgab, werde man die Aktualisierung noch im Laufe dieser Woche international an den Start bringen, sodass auch mit einer Verfügbarkeit in Deutschland gerechnet werden kann. Sollte das OTA-Update bereitstehen, dürfte es dann mit einer Benachrichtigung auf sich aufmerksam machen.

Daydream-Support an Bord

Kamen vor einiger Zeit Gerüchte auf, die besagten, dass ältere Smartphones nicht per Update mit einem Daydream-Support ausgestattet werden können, ist dies nun scheinbar doch nicht der Fall. So rüstet Lenovo die Unterstützung beim Moto Z mithilfe der Aktualisierung nach, woraufhin es einiges der wenigen Daydream-kompatiblen Geräte darstellt. Mit seinem QHD-AMOLED-Display, dem schnellen Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher dürfte es in Kombination mit Googles Daydream View (unser Testbericht) dann ein klasse VR-Paket abgeben.

Quelle: Moto via: SmartDroid


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.