Moto Z: Globaler Rollout von Android 7.0 Nougat noch diese Woche

Berichteten wir gestern noch darüber, dass ein Update auf Android 7.0 Nougat für das Moto Z in den USA bereitsteht, veröffentlichte Motorola nun Informationen zum globalen Rollout der Firmware. Noch im Laufe dieser Woche werde man die Aktualisierung, welche das Smartphone zudem Daydream-ready macht, international ausrollen.

Als wenn ich mich nicht täusche erstes Gerät wird das Moto Z von Lenovo in Kürze ein Update auf Android 7.0 Nougat erhalten. Wie das Unternehmen im Moto-Blog bekanntgab, werde man die Aktualisierung noch im Laufe dieser Woche international an den Start bringen, sodass auch mit einer Verfügbarkeit in Deutschland gerechnet werden kann. Sollte das OTA-Update bereitstehen, dürfte es dann mit einer Benachrichtigung auf sich aufmerksam machen.

Daydream-Support an Bord

Kamen vor einiger Zeit Gerüchte auf, die besagten, dass ältere Smartphones nicht per Update mit einem Daydream-Support ausgestattet werden können, ist dies nun scheinbar doch nicht der Fall. So rüstet Lenovo die Unterstützung beim Moto Z mithilfe der Aktualisierung nach, woraufhin es einiges der wenigen Daydream-kompatiblen Geräte darstellt. Mit seinem QHD-AMOLED-Display, dem schnellen Snapdragon 820 Quad-Core-SoC und 4 GB Arbeitsspeicher dürfte es in Kombination mit Googles Daydream View (unser Testbericht) dann ein klasse VR-Paket abgeben.

Quelle: Moto via: SmartDroid

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.