Moto Z2 Play ab August für 519 Euro inklusive Lautsprecher-Mod erhältlich

Lenovo hat nähere Details zur Verfügbarkeit des Moto Z2 Play bekanntgegeben. Das Smartphone der oberen Mittelklasse wird ab August mit dem JBL SoundBoost 2 Lautsprecher-Mod für 519 Euro erhältlich sein.

Kommenden Monat wird das Moto Z2 Play, welches eigentlich schon Anfang Juni angekündigt wurde, in Deutschland auf den Markt kommen. Zum Preis von 519 Euro erhält man dann ein durchaus gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone, bei dem weiterhin das Konzept der Moto Mods zum Einsatz kommt.

Damit man dieses sofort ausprobieren kann, wird es das Smartphone zumindest zu Beginn ausschließlich im Paket mit dem JBL SoundBoost 2 Lautsprecher-Mod zu kaufen geben. Klemmt man diesen an die Rückseite des Geräts, ermöglichen zwei Speaker mit einer Leistung von jeweils 3 Watt einen deutlich besseren Klang.

Weitere Moto Mods ab August

Verwendet werden kann das Moto Z2 Play, zu dessen Eckdaten ein 5,5 Zoll großes FullHD-Display, ein Snapdragon 626 und 4 GB Arbeitsspeicher zählen, zudem natürlich mit den Moto Mods der vergangenen Generation und weiteren Modellen, die bald erscheinen sollen. Ebenfalls ab August wird es den Zusatz-Akku TurboPower Pack mit 3.490 mAh sowie das Qi-taugliche Moto Style Shell zu Preisen von 69 bzw. 49 Euro zu kaufen geben. Das Moto GamePad folgt dann im 4. Quartal für 89 Euro.

Vorbestellt werden kann das Moto Z2 Play bislang ausschließlich über die offizielle Webseite des Herstellers. Dort wird das Smartphone allerdings für 499 Euro gelistet und der SoundBoost 2 nicht erwähnt. Persönlich würde ich daher noch etwas abwarten, bis genauere Informationen dazu vorliegen, ob der Lautsprecher-Mod auch dort im Lieferumfang enthalten ist.

Pressemitteilung via E-Mail

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

In eigener Sache: Die Jahrespakete sind da in Internes

Tesla: Ein neues Model S P100D+ wohl zu Schrott gefahren in Mobilität

November-Highlights 2019 bei Amazon Prime Video in Unterhaltung

Telekom: MagentaTV-Stick und Netflix-Tarif in Unterhaltung

Handheld-Patent: Plant Sharp eine Antwort auf die Nintendo Switch? in Marktgeschehen

Telekom sichert sich Rechte an EM 2024 in News

Netflix beobachtet das Passwort-Sharing in Dienste

Huawei Mate X: Globaler Start wird geprüft in Smartphones

Sony WF-1000XM3 im Test in Testberichte

simply Herbst-Special: 10 GB LTE-Datenvolumen für 14,99 Euro in News