Motorola: Aktualisierte Geräte ab Ende August wieder in Deutschland verfügbar

Marktgeschehen

Microsoft konnte am 27. Juli ein Verkaufsverbot der Smartphones von Motorola in Deutschland erwirken und seit diesem Zeitpunkt sind die Geräte auch nicht mehr bei uns erhältlich. Die Restbestände dürfen zwar noch verkauft werden und bis jetzt scheint es hier auch nicht wirklich zu Engpässen zu kommen, Motorola darf die Händler allerdings nicht mehr mit neuen Lieferungen seiner Smartphones und Tablets versorgen. Man arbeitet allerdings auch schon an einer Lösung und wird bis Ende August seine Smartphones in einer überarbeiteten Version anbieten heißt es auf der Webseite des Unternehmens. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen wird Motorola also nicht auf eine Einigung mit Microsoft setzen, sondern seine Produkte entsprechend anpassen, damit sie die Patente nicht mehr verletzen.

via androider


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.